aktuelle cd-neuheit

abschluss der serie

In der ersten umfassenden Reihe mit Einspielungen von Bearbeitungen, die für Arnold Schönbergs Verein für musikalische Privataufführungen angefertigt wurden, widmet sich das LINOS Ensemble mit seinem neuen Album drei besonders interessanten Entdeckungen.

Zum einen geht es um eine Komposition von Schönberg selbst, nämlich die populäre Kammersymphonie, hier in einer Kammerorchesterfassung von Anton Webern. Zum anderen erklingen die Maeterlinck-Gesänge Alexander von Zemlinskys in der Bearbeitung von Schönbergs Schüler Erwin Stein. Als herausragende Entdeckung erweist sich zudem Erwin Steins Bearbeitung von Ferruccio Busonis Berceuse élégiaque Op. 42.

Arnold Schönberg
Kammersymphonie op. 9
(bearbeitet für Kammerensemble von Anton Webern)
Alexander Zemlinsky
Sechs Gesänge op. 13 „Maeterlinck-Gesänge“
(bearbeitet für Singstimme und Kammerensemble von Erwin Stein und Andreas Tarkmann)
Ferruccio Busoni
Berceuse élégiaque op. 42
(bearbeitet für Kammerensemble von Erwin Stein)
Zoryana Kushpler, Mezzosopran
Linos Ensemble
Capriccio C 5138

Veröffentlichung 8.09.2017
2017-10-19T20:31:19+00:00